YAML | Example "3col_advanced"
Anzeige

Anzeige
Investment

Franklin Templeton startet neuen Laufzeitfonds Franklin Responsible Income 2028 Fund

Die neue EU SFDR Artikel 8-Strategie bietet Anlegern jährlich gleichbleibende Ausschüttungen bei gleichzeitigem Kapitalerhalt und Förderung von Nachhaltigkeitseigenschaften

Franklin Templeton startet einen neuen fünfjährigen Anleihefonds mit fester Laufzeit an, den Franklin Responsible Income 2028. Die Zeichnungsfrist läuft vom 23. Januar bis zum 23. Juli 2023. Der Franklin Responsible Income 2028 Fund ist ein Teilfonds der in Irland registrierten Legg Mason Global Funds plc (LMGF) und wurde für den Vertrieb in Deutschland, Österreich, Italien, Spanien, Belgien, Irland, Griechenland und Zypern registriert.

Dieser neue Artikel 8-Fonds, der bis zur Fälligkeit im Januar 2028 gehalten werden soll, zielt darauf ab, regelmäßige Kupon-Ausschüttungen zu erwirtschaften und Kapital zu erhalten, indem er hauptsächlich in auf Euro lautende Staats- und Unternehmensanleihen mit Investment-Grade-Rating und starken Nachhaltigkeitseigenschaften investiert. Die Anleihen können in Industrie- oder Schwellenländern begeben werden.

Der Fonds wendet einen eigenen ESG-Anlageprozess (Environmental, Social and Governance) an, der Investitionen in Emittenten bevorzugt, die als ökologisch führend gelten, und gleichzeitig Investitionen in Emittenten vermeidet, die in schädliche oder kontroverse Aktivitäten verwickelt sind. Bei der Auswahl der Wertpapiere liegt der Schwerpunkt auf der Minimierung des Ausfallrisikos, der Erzielung kontinuierlicher Ausschüttungen und der Rückgabe von 100 Prozent des Anfangskapitals am Ende der Laufzeit.

Der Fonds wird von David Zahn, Head of Sustainable Investing and European Fixed Income, und Rod MacPhee, Vice President und Portfoliomanager der Franklin Templeton Fixed Income Group, in London verwaltet.  Unterstützt werden sie durch das breitere Investmentteam von Franklin Templeton Fixed Income, zu dem auch ein spezielles ESG-Team mit sechs in Europa ansässigen Investmentanalysten gehört. Die europäische Fixed-Income-Gruppe von Franklin Templeton, verwaltet seit 2017 ESG-ausgerichtete Strategien.

"Das Marktumfeld für europäische Festverzinsliche ist wohl so überzeugend wie seit über einem Jahrzehnt nicht mehr. Die Renditen für Investment-Grade-Anleihen befinden sich auf einem 14-Jahres-Hoch, und da wir davon ausgehen, dass die Europäische Zentralbank ihre Zinserhöhungen in der ersten Hälfte des Jahres 2023 aussetzen wird, bietet diese Fondsauflegung eine gute Möglichkeit, auf ein attraktives Ertragspotenzial zuzugreifen und gleichzeitig den Übergang zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft zu unterstützen. Diese neue, auf Euro lautende Strategie wird die europäischen Anleger wahrscheinlich auch vor Währungsrisiken schützen", so Zahn.

Julian Ide, Leiter des EMEA-Vertriebs bei Franklin Templeton, kommentierte: "Wir freuen uns, europäischen Anlegern diesen neuen Artikel-8-Fonds mit fester Laufzeit anbieten zu können. Das Jahr 2022 war ein schwieriges, und viele unserer Kunden sind auf der Suche nach neuen Produkten und Lösungen, die attraktive Ausschüttungen und Kapitalerhalt bieten. Dieser neue Fonds, der von einem erfahrenen Team verwaltet wird, das auf eine langjährige Erfahrung mit festverzinslichen Produkten zurückblicken kann, dürfte für all jene Anleger interessant sein, die mit ihrem Investment regelmäßige Erträge und einen positiven Einfluss auf die Umwelt erzielen wollen."

www.green-bonds.com
Foto: David Zahn © Franklin Templeton


 

Investment

von Hagen Ernst, stellv. Leiter Research, DJE Kapital AG

Angesichts einer nachlassenden Inflation ist eine Erholung bei deutschen Wohnimmobilienaktien möglich. Sicherlich wird die Zinswende bei der EZB noch…
Weiterlesen
Investment

von Christian Scherrmann, US-Volkswirt, DWS

Wie allgemein erwartet, erhöhte die US-Notenbank die Leitzinsen um „nur“ 25 Basispunkte, also weniger aggressiv als die 50 Basispunkte zuletzt.…
Weiterlesen
Investment

Rohstoffnachfrage bleibt stabil, produzierende Länder profitieren, Höhepunkt der Inflation erreicht, Straffungszyklen kommen zum Ende

Yasmine Ravai, Senior Portfolio Manager bei Eurizon SLJ Capital, ist in ihrem Ausblick für die Schwellenländer positiv gestimmt: „Trotz eines…
Weiterlesen
Investment

von Kyle Kloc, Senior Portfolio Manager bei Fisch Asset Management in Zürich

Die gute Nachricht zuerst: High-Yield-Anleihen hatten noch nie zwei negative Jahre nacheinander. Wir gehen zwar nach dem historisch schwachen Jahr…
Weiterlesen
Investment

von Carsten Mumm, Chefvolkswirt bei der Privatbank DONNER & REUSCHEL

In der Eurozone, den USA und Großbritannien stehen in dieser Woche Zinsentscheide auf der Agenda. Während wir von der EZB und der Bank of England…
Weiterlesen
Investment

von Katharine Neiss, Europäische Chefvolkswirtin bei PGIM Fixed Income

Da ein harter Winter bisher nicht eingetreten ist, ist die Katastrophe in Europa bisher ausgeblieben. Für die Konjunktur im Euroraum zeichnen sich…
Weiterlesen
Investment

von Peter De Coensel, CEO, Degroof Petercam Asset Management (DPAM)

Ist der frühzeitige Einsatz des stumpfen Instruments der Leitzinsen wirksam, um die Inflation kurzfristig wieder in Richtung des Zielwerts zu bringen?…
Weiterlesen
Investment

von Yannik Zufferey, CIO Fixed Income bei Lombard Odier Investment Managers (LOIM)

Auch wenn wir das Jahr 2023 mit einem vorsichtig optimistischen Blick auf die makroökonomischen Aussichten beginnen, bleiben viele Unwägbarkeiten…
Weiterlesen
Investment

von Thomas Hanson, Head of European High Yield bei Aegon Asset Management

Angesichts der zu Beginn des Jahres 2023 vorherrschenden wirtschaftlichen Unsicherheiten bieten Hochzinsanleihen nach wie vor einen historisch gesehen…
Weiterlesen
Investment

von Rhys Petheram, Investmentmanager im Bereich Environmental Solutions bei Jupiter Asset Management

Gibt es ein „Greenium“ am Markt oder nicht? Gemeint ist, eine Prämie auf den Preis grüner Vermögenswerte. Ob es diese Prämie gibt, wird schon seit…
Weiterlesen
Anzeige

Neue Ausgabe jetzt online!