YAML | Example "3col_advanced"
Anzeige

Anzeige
Investment

Neuer Fonds von Lazard Asset Management investiert in skandinavische Hochzins-Unternehmensanleihen

Lazard Asset Management (Deutschland) GmbH hat heute die Auflegung des Lazard Nordic High Yield Bond Fund (ISIN: IE000MHDVN90) verkündet und unterstreicht damit seine Investmentexpertise im nordischen Anleihesegment. Der Fonds investiert in skandinavische High-Yield-Unternehmensanleihen. Das Anlageuniversum umfasst skandinavische Unternehmen und Anleihen in skandinavischer Lokalwährung. Die Strategie zielt darauf ab, mittel- bis langfristig hohe Erträge zu erwirtschaften.

Der von den Portfoliomanagern Daniel Herdt und Ulrich Teutsch verwaltete Fonds verfolgt einen aktiven und fundamentalen Bottom-up-Anlageprozess. Das Portfolio umfasst in der Regel 90 bis 150 Einzeltitel.

Der skandinavische High-Yield-Markt ist geprägt durch kleine Emittenten und Emissionen und deshalb weniger liquide als andere Anleihemärkte. Aufgrund vergleichsweiser kleiner Emissionsgrößen und häufig nicht vorhandener externer Ratings weist der Markt insgesamt deutlich höhere Kreditprämien aus. „Hochzins-Anlagen sind per Definition risikoreich und weniger liquide als Investment Grade-Anlagen. Im skandinavischen High-Yield-Markt werden diese Risiken, anders als in den europäischen oder US-High-Yield-Märkten, in Form höherer Risikoaufschläge noch vollständig bezahlt“, sagt Daniel Herdt, Portfoliomanager/Analyst im Lazard Nordic High Yield Team. „Aufgrund der Granularität und geringeren Größe des Marktes führen die vergleichsweise kleineren Aussteller und Emissionsgrößen nordischer High-Yield-Anleihen meist zu zusätzlichen Illiquiditäts- sowie Risikoprämien, was die deutlich höhere Rendite in diesem Nischenmarkt erklärt.“

Angesichts der höheren Risikoprämien sind High-Yield-Anleihen generell weniger sensitiv in Bezug auf Marktrenditeschwankungen als Investment-Grade-Anleihen. „Der hohe Anteil von Anleihen mit variabler Verzinsung macht den nordischen High-Yield-Markt einzigartig“, erklärt Ulrich Teutsch, Portfoliomanager/Analyst im Lazard Nordic High Yield Team. „Nicht nur sind Anleihen mit variabler Verzinsung weniger anfällig für potenziell steigende Zinsen, auch die Kupons steigen mit anziehenden Zinsen. Im Vergleich dazu werden High-Yield-Anleihen in Europa und den USA in der Regel mit einem fixen Kupon begeben und sind entsprechend deutlich zinssensitiver, was bedeutet, dass sie sehr viel stärker auf Veränderungen in der Marktrendite reagieren. Dieser Umstand macht die Lazard Nordic High Yield Bond-Strategie im Vergleich zu anderen High-Yield-Strategien deutlich widerstandsfähiger in einem Umfeld steigender Zinsen.“

Der skandinavische High-Yield-Markt zeichnet sich in der Regel durch eine geringere Volatilität und Korrelation zu traditionellen Rentenmärkten aus. „Zudem konnten wir in den vergangenen Jahren eine deutliche Diversifizierung des nordischen High-Yield-Marktes feststellen“, erklärt Teutsch. „Heute ist dieser Markt relativ breit über die verschiedenen Sektoren diversifiziert. Unser Fonds bietet deshalb einen hohen Grad an Diversifikation trotz regionalem Fokus auf Skandinavien.“

Die beiden Lead-Portfoliomanager der neuen Strategie werden vom europäischen Rententeam bei Lazard unterstützt, dessen Mitglieder über eine durchschnittliche Anlageerfahrung von mehr als 15 Jahren verfügen. In den vergangenen zwei Jahrzehnten hat das Team ein umfangreiches Netzwerk von Kontrahenten, Analysten, Vertretern öffentlicher und privater Institutionen sowie Verantwortungsträgern der Geldpolitik in ganz Skandinavien aufgebaut. Dies eröffnet den Portfoliomanagern des Lazard Nordic High Yield Bond Fund Zugang zu einem höchst granularen, dynamischen und komplexen High-Yield-Nischenmarkt in einer der am weitesten entwickelten und wohlhabendsten Region weltweit.

Über Lazard Asset Management LLC
Als indirekte Tochtergesellschaft von Lazard Ltd (NYSE: LAZ) bietet Lazard Asset Management (LAM) weltweit eine breite Palette von Aktien-, Anleihen- und alternativen Investmentprodukten. LAM und verbundene Vermögensverwaltungsgesellschaften der Lazard-Gruppe verwalten ein Kundenvermögen in der Höhe von rund 207,0 Milliarden Euro (vorläufiges Ergebnis, Stand: 31. Oktober 2022).

www.fixed-income.org
Foto: Ulrich Teutsch © Lazard AM


 

Investment

von Hagen Ernst, stellv. Leiter Research, DJE Kapital AG

Angesichts einer nachlassenden Inflation ist eine Erholung bei deutschen Wohnimmobilienaktien möglich. Sicherlich wird die Zinswende bei der EZB noch…
Weiterlesen
Investment

von Christian Scherrmann, US-Volkswirt, DWS

Wie allgemein erwartet, erhöhte die US-Notenbank die Leitzinsen um „nur“ 25 Basispunkte, also weniger aggressiv als die 50 Basispunkte zuletzt.…
Weiterlesen
Investment

Rohstoffnachfrage bleibt stabil, produzierende Länder profitieren, Höhepunkt der Inflation erreicht, Straffungszyklen kommen zum Ende

Yasmine Ravai, Senior Portfolio Manager bei Eurizon SLJ Capital, ist in ihrem Ausblick für die Schwellenländer positiv gestimmt: „Trotz eines…
Weiterlesen
Investment

von Kyle Kloc, Senior Portfolio Manager bei Fisch Asset Management in Zürich

Die gute Nachricht zuerst: High-Yield-Anleihen hatten noch nie zwei negative Jahre nacheinander. Wir gehen zwar nach dem historisch schwachen Jahr…
Weiterlesen
Investment

von Carsten Mumm, Chefvolkswirt bei der Privatbank DONNER & REUSCHEL

In der Eurozone, den USA und Großbritannien stehen in dieser Woche Zinsentscheide auf der Agenda. Während wir von der EZB und der Bank of England…
Weiterlesen
Investment

von Katharine Neiss, Europäische Chefvolkswirtin bei PGIM Fixed Income

Da ein harter Winter bisher nicht eingetreten ist, ist die Katastrophe in Europa bisher ausgeblieben. Für die Konjunktur im Euroraum zeichnen sich…
Weiterlesen
Investment

von Peter De Coensel, CEO, Degroof Petercam Asset Management (DPAM)

Ist der frühzeitige Einsatz des stumpfen Instruments der Leitzinsen wirksam, um die Inflation kurzfristig wieder in Richtung des Zielwerts zu bringen?…
Weiterlesen
Investment

von Yannik Zufferey, CIO Fixed Income bei Lombard Odier Investment Managers (LOIM)

Auch wenn wir das Jahr 2023 mit einem vorsichtig optimistischen Blick auf die makroökonomischen Aussichten beginnen, bleiben viele Unwägbarkeiten…
Weiterlesen
Investment

von Thomas Hanson, Head of European High Yield bei Aegon Asset Management

Angesichts der zu Beginn des Jahres 2023 vorherrschenden wirtschaftlichen Unsicherheiten bieten Hochzinsanleihen nach wie vor einen historisch gesehen…
Weiterlesen
Investment

von Rhys Petheram, Investmentmanager im Bereich Environmental Solutions bei Jupiter Asset Management

Gibt es ein „Greenium“ am Markt oder nicht? Gemeint ist, eine Prämie auf den Preis grüner Vermögenswerte. Ob es diese Prämie gibt, wird schon seit…
Weiterlesen
Anzeige

Neue Ausgabe jetzt online!